das richtige Angebot
das umwerfende Profil
just in time
Fragen kostet nichts

Kollegiale Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe
Kollegiale Beratung ist eine wirksame Form der gegenseitigen Unterstützung. Die Gruppenmitglieder reflektieren ihre konkreten Herausforderungen des Berufsalltags und entwickeln miteinander Lösungen. Kollegiale Beratung kann als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden. Zusätzlich fördert sie berufliche wie persönliche Qualifikationen und beugt Burn-out. Wird Kollegiale Beratung betriebsintern durchgeführt, trägt sie überdies zur Entwicklung eines gemeinsamen Führungsverständnisses, zur internen Vernetzung und zum Wissenstransfer bei.

Kollegiale Beratung versus Beratungen zwischen «Tür und Angel»
Die Kollegiale Beratung folgt einem festen Ablauf. Sie erfolgt gezielt und systematisch statt zufällig und spontan, wie dies oft bei «Beratungen zwischen Tür und Angel» geschieht.

Wechselseitige Beratung
In regelmässigen Sitzungen kommt die Gruppe zusammen, und die einzelnen Mitglieder beraten sich wechselseitig bei beruflichen Problemen. Dabei sind alle Teilnehmenden aktiv an der Beratung beteiligt.
Die Rollen werden bei jeder Fallbesprechung neu verteilt, so dass alle Gruppenmitglieder wechselnd jede Rolle einnehmen.
Anstelle der Fallarbeit kann zwischendurch auch gezielt und systematisch an zentralen Themen aus dem Berufsfeld der Teilnehmenden gearbeitet werden. Dies kann beispielsweise die Führung von Mitarbeitenden, die Planung von betrieblicher Weiterbildung, die Einführung von neuen Mitarbeitenden oder die Leitung effizienter Meetings sein.
Neuere Forschungsergebnisse belegen, dass das Lernen in der Peer-Group eine äusserst motivierende und wirksame Art des Lernens darstellt.

Die Ressourcen liegen im Team
Die Ressourcen für die Lösung schwieriger beruflicher Situationen liegen im Team; die Teilnehmenden sind Expertinnen und Experten in ihrem Berufsfeld. Vertrauen Sie auf das Potenzial in der Gruppe.
Damit das «learning network» dieses systematisch nutzen kann, erweitern die Gruppenmitglieder während der Einführungsphase Ihre Kommunikations- und Beratungskompetenzen.

Was Kollegiale Beratung nicht zu leisten vermag
Kollegiale Beratung kann bei sachlichen und bei psycho-sozialen Fragen eingesetzt werden.
Aber: Kollegiale Beratung ist kein Ersatz für fachliche Nachqualifizierung oder für eine Therapie.

 

 


Webdesign & Hosting
2002

Olivier Inhelder · Organisationsberater & Coach BSO

Ihr Starthelfer für Kollegiale Beratung

>> Kollegiale Beratung
>>> In Kürze
>>> Nutzen
>>> Fragestellungen
>>> Anwendungsfelder
>>> Die Starthilfe
>>> Und nun?

In Kürze

Olivier Inhelder
Beratungspool AG
4058 Basel
Tel. 061 683 32 05
inhelder@beratungspool.ch